Menü
Gefährdetes Welterbe

Venedig, eine Stadt ohne Zukunft

Die Unesco will die Lagunenstadt als gefährdet einstufen – nicht zum ersten Mal. Der Massentourismus und der Klimawandel setzen dieser wunderschönen Stadt dermaßen zu, dass die Hoffnungen auf eine Rettung Venedigs schwinden. Ein Nachruf.
Von Tomo Pavlovic

Metropolen weltweit buhlen ohne Unterlass um Menschen, ohne die sie nicht das wären, was sie sind oder sein wollen: Energiezentren des pulsierenden Lebens. Städte werben normalerweise um Touristen, Investoren und Arbeitnehmer. Das gilt auch für Venedig. Einzigartig an der weltberühmten Lagunenstadt ist allerdings, dass sie als maßgeblichen Standortfaktor den eigenen Verfall anpreist, mit dem Mythos vom ewigen Untergang Millionen alljährlich in ihre engen Gassen und Kanäle lockt.

Tatsächlich kann ...

Weiter geht's mit SzBz-Plus
Hier geht es zu weiteren Angeboten

Als SZ/BZ Abonnent ist szbz+ für Sie kostenfrei im Abo enthalten

Als Digital Abonnent (E-Paper) anmelden und kostenfrei weiterlesen.
Als SZ/BZ Premium Abonnent (gedruckt) anmelden oder registrieren und kostenfrei weiterlesen.
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice unter 07031 / 862-0