Proteste im Iran

Die Macht des Regimes schwindet

Der iranische Revolutionsführer Ali Chamenei behauptet, die Proteste im Land seien im Ausland „geplant“ worden. Der Aufstand der Studenten an den Universitäten wird immer stärker – doch die Regierung geht weiterhin brutal gegen die Bevölkerung vor.

Von Thomas Seibert

Mittwoch, 5. Oktober 2022, 06:16 Uhr
Artikel vorlesen
Exklusiv für Abonnenten
Seit zweieinhalb Wochen demonstrieren im Iran Menschen gegen den repressiven Kurs von Regierung und Sicherheitskräften. Foto: AFP