Menü
Fußball-Regionalliga

Der VfB II hat ein Platzproblem

Regionalligisten müssen bald in ihrem Stadion 100 überdachte Sitzplätze garantieren. Die Stuttgarter können das nicht bieten.
Von Jürgen Frey
 

  Foto:  

Stuttgart - Vom Status her befindet sich die Fußball-Regionalliga in einer Grauzone. Sie ist keine reine Profiliga wie die dritte Liga, aber auch keine Amateurliga. Klar ist: Die vierthöchste Spielklasse soll professioneller werden. Deshalb werden die infrastrukturellen Anforderungen verschärft. „Wir arbeiten daran, Standards zu setzen, die in anderen Regionalliga-Staffeln sogar noch höher sind“, sagt Jonas Ochs, der Leiter Spielbetrieb der Regionalliga Südwest.

Ab der kommenden Saison dürfen ...

Weiter geht's mit SzBz-Plus
Hier geht es zu weiteren Angeboten

Als SZ/BZ Abonnent ist szbz+ für Sie kostenfrei im Abo enthalten

Als Digital Abonnent (E-Paper) anmelden und kostenfrei weiterlesen.
Als SZ/BZ Premium Abonnent (gedruckt) anmelden oder registrieren und kostenfrei weiterlesen.
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice unter 07031 / 862-0