Menü
Gründen in Baden-Württemberg

Erfolg in der Start-up-Nische

Gründungen im Südwesten brauchen auch beim Risikokapital Spezialisten. Und dass das Land hier als Anschieber agiert, ist die richtige Strategie, sagt Andreas Geldner.
Von Andreas Geldner
Start-up-Initiativen gibt es in Baden-Württemberg inzwischen überall.

Start-up-Initiativen gibt es in Baden-Württemberg inzwischen überall. Foto: /Leif Piechowski

Baden-Württemberg ist ein Land voller guter Hochschulen und innovativer Ingenieure. Doch damit daraus Unternehmen werden, braucht es vor allem einen Zugang zu Kapital – und zwar zu einem Kapital, dessen Geldgeber zwei besondere Eigenschaften haben: technologische Kompetenz und Geduld.

Geld und Ideen müssen zusammenfinden

Noch hapert es manchmal dabei, Geld und Ideen zusammenzuführen. Und so haben auch das Land und dessen Förderinstitut L-Bank in den vergangenen Jahren zunehmend versucht, als Geburtshelfer ...

Weiter geht's mit SzBz-Plus
Hier geht es zu weiteren Angeboten

Als SZ/BZ Abonnent ist szbz+ für Sie kostenfrei im Abo enthalten

Als Digital Abonnent (E-Paper) anmelden und kostenfrei weiterlesen.
Als SZ/BZ Premium Abonnent (gedruckt) anmelden oder registrieren und kostenfrei weiterlesen.
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice unter 07031 / 862-0


Weitere Nachrichten aus Überregional