Menü
Pro und Kontra zur WM in Katar

Zuschauen oder Wegschauen?

Nie zuvor war eine Fußball-Weltmeisterschaft so umstritten. Soll man die WM in Katar schauen oder boykottieren? Das ist derzeit eine der meist diskutierten Fragen – zwei unserer Autoren haben sich entschieden.
Von Tomo Pavlovic und Norbert Wallet
Ist es vertretbar oder verwerflich Hansi Flick und seinem Team bei dieser WM vor dem Bildschirm die Daumen zu drücken?

Ist es vertretbar oder verwerflich Hansi Flick und seinem Team bei dieser WM vor dem Bildschirm die Daumen zu drücken? Foto: Imago/

Am Sonntag, 20.November, geht sie los, die gekaufte Winter-WM im Wüstenstaat Katar. Dann heißt es für Fußballfans: Farbe bekennen. Einschalten oder nicht, alle Spiele verfolgen, gar keines einschalten oder alle ignorieren, außer die deutschen? Unsere Autoren, Norbert Wallet und Tomo Pavlovic haben dazu eine klare Meinung.

Kontra WM-Boykott: den brilliantesten Athleten Respekt zollen

Norbert Wallet meint: Am Sonntag beginnt in Katar eine Fußball-Weltmeisterschaft, die ganz bestimmt besser an einem ...

Weiter geht's mit SzBz-Plus
Hier geht es zu weiteren Angeboten

Als SZ/BZ Abonnent ist szbz+ für Sie kostenfrei im Abo enthalten

Als Digital Abonnent (E-Paper) anmelden und kostenfrei weiterlesen.
Als SZ/BZ Premium Abonnent (gedruckt) anmelden oder registrieren und kostenfrei weiterlesen.
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice unter 07031 / 862-0


Weitere Nachrichten aus Überregional