Menü
Sportpolitik: Der Rasen im Holzgerlinger Stadion macht Sorgen

25 000 Euro Soforthilfe fürs Grün

Von unserem Mitarbeiter Matthias Staber

Seit einiger Zeit weichen die Holzgerlinger Landesliga-Kicker auf andere Spielflächen aus. Denn das Laufen auf dem Rasenfeld erweist sich wegen unzähliger Unebenheiten als höchst unangenehm. Schuld seien die intensive Nutzung des Spielfeldes, eine fehlerhafte Pflege und die Regenwürmer, wie Siegfried Knoll erklärt. „So wurde der Rasen zwar oft, aber zu wenig intensiv gewässert. Deswegen haben es sich die Regenwürmer in den oberen Erdschichten bequem gemacht. Deren Kot sorge für „kleine, unangenehme ...

Weiter geht's mit SzBz-Plus
Hier geht es zu weiteren Angeboten

Als SZ/BZ Abonnent ist szbz+ für Sie kostenfrei im Abo enthalten

Als Digital Abonnent (E-Paper) anmelden und kostenfrei weiterlesen.
Als SZ/BZ Premium Abonnent (gedruckt) anmelden oder registrieren und kostenfrei weiterlesen.
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice unter 07031 / 862-0