Menü
Kreis Böblingen

272 Flüchtlinge haben einen Arbeitsplatz

Das Jobcenter im Landkreis Böblingen sieht „hoffnungsfrohe Merkmale“ im Monatsbericht für den April 2016. Nach dem Sozialgesetzbuch bezogen 818 anerkannte Flüchtlinge aus nichteuropäischen Zugangsländern inklusive Kindern und Jugendlichen die Grundsicherung für Arbeitssuchende. 269 davon waren arbeitslos, aber 272 haben eine sozialversicherungspflichtige Beschäftigung aufgenommen.

„Der beste Weg der gesellschaftlichen Integration verläuft über den Spracherwerb und die Arbeitsaufnahme“, heißt es ...

Weiter geht's mit SzBz-Plus
Hier geht es zu weiteren Angeboten

Als SZ/BZ Abonnent ist szbz+ für Sie kostenfrei im Abo enthalten

Als Digital Abonnent (E-Paper) anmelden und kostenfrei weiterlesen.
Als SZ/BZ Premium Abonnent (gedruckt) anmelden oder registrieren und kostenfrei weiterlesen.
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice unter 07031 / 862-0