Menü
Kulturszene (I)

Abschied von Uli Steins Cartoons

Nach gut einem halben Jahr heißt es Abschied zu nehmen von den Cartoons des norddeutschen Zeichners Uli Stein. Am Sonntag, 13. April, schließt um 18 Uhr endgültig die Ausstellung im Deutschen Fleischermuseum auf dem Marktplatz in Böblingen. Um 15 Uhr ist am Sonntag noch eine letzte öffentliche Führung durch die Schau vorgesehen, die insgesamt rund 180 Exponate präsentiert. Zu den Spezialitäten von Uli Stein gehören die Mausfiguren mit ihren Nonsens-Dialogen (siehe Reproduktion rechts). - peb/z - ...

Weiter geht's mit SzBz-Plus
Hier geht es zu weiteren Angeboten

Als SZ/BZ Abonnent ist szbz+ für Sie kostenfrei im Abo enthalten

Als Digital Abonnent (E-Paper) anmelden und kostenfrei weiterlesen.
Als SZ/BZ Premium Abonnent (gedruckt) anmelden oder registrieren und kostenfrei weiterlesen.
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice unter 07031 / 862-0