Menü
Kreis Böblingen: Junge Liberale fordern intensivere Kontrollen im Schlachthof

"Absolute Priorität fürs Tierwohl"

Nachdem trotz regelmäßig stattfindender Kontrollen der zuständigen Veterinär- und Aufsichtsbehörden, die Missstände im Gärtringer Schlachthof nicht aufgedeckt werden konnten, fordern nun die Jungen Liberalen aus Böblingen intensivere und regelmäßigere Kontrollen.
Von unserem Mitarbeiter 
Peter Maier

„ Das Tierwohl muss in der Fleischproduktion und Nutztierhaltung absolute Priorität haben“ so der Vorsitzende Henning Rathje, „wenn bisherige Kontrollen das Tierwohl nicht sicherstellen konnten, müssen diese intensiviert und regelmäßiger stattfinden, gegebenenfalls auch erweitert werden“, so Rathje weiter. In Gärtringen kam es trotz regelmäßig stattfindender Kontrollen der zuständigen Veterinärmediziner zu entsprechenden Zuständen. „Ein Zeichen dafür, dass die bislang durchgeführten Vor-Ort-Kontrollen ...

Weiter geht's mit SzBz-Plus
Hier geht es zu weiteren Angeboten

Als SZ/BZ Abonnent ist szbz+ für Sie kostenfrei im Abo enthalten

Als Digital Abonnent (E-Paper) anmelden und kostenfrei weiterlesen.
Als SZ/BZ Premium Abonnent (gedruckt) anmelden oder registrieren und kostenfrei weiterlesen.
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice unter 07031 / 862-0