Menü
Ju-Jutsu: Der Sindelfinger Roman Apolonov holt seinen dritten Titel nacheinander und gewinnt auch mit dem Team / Vorfreude auf die World Games im kommenden Jahr

Arashi räumt bei der WM in Breslau ab

Von unserer Mitarbeiterin Annette Nüßle

**Eine überaus positive Bilanz ziehen die Ju-Jutsu Starter aus dem Lager von Arashi Sindelfingen nach der Teilnahme an den Weltmeisterschaften im polnischen Breslau. Vor allem Roman Apolonov. Er holte seinen dritten Titel in Serie. **

„Wir sind mehr als zufrieden, dass sowohl unsere Kämpfer wie auch die deutschen Teilnehmer insgesamt so gut abgeschnitten haben“, sagt Steffen Heckele, Abteilungsleiter bei Arashi Sindelfingen und Bundestrainer der Herren. Er verweist auf die Erfolge von Roman Apolonov ...

Weiter geht's mit SzBz-Plus
Hier geht es zu weiteren Angeboten

Als SZ/BZ Abonnent ist szbz+ für Sie kostenfrei im Abo enthalten

Als Digital Abonnent (E-Paper) anmelden und kostenfrei weiterlesen.
Als SZ/BZ Premium Abonnent (gedruckt) anmelden oder registrieren und kostenfrei weiterlesen.
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice unter 07031 / 862-0