Menü
Polizei sucht Zeugen

Böblingen: Einbruch in Wohnhaus

Am Montagmittag brachen Unbekannte in ein Haus im Grenzweg ein. Täterbeschreibungen liegen vor.

Von Emma Wagner
Die Einbrecher verschafften sich Zutritt in ein Haus im Grenzweg in Böblingen.

Die Einbrecher verschafften sich Zutritt in ein Haus im Grenzweg in Böblingen.

Bild: Luckybusiness/Adobe Stock

Böblingen. Vermutlich rund eine Stunde genügte Einbrechern am Montagmittag, 27. Mai, um sich Zutritt in ein Wohnhaus im Grenzweg in Böblingen zu verschaffen und Bargeld sowie Schmuck zu entwenden. Gemäß den derzeitigen Ermittlungen hebelten die zwei Täter gegen 11.25 Uhr die Eingangstüren des Hauses auf, durchsuchten die Räume und stahlen Kleingeld sowie diverse Schmuckstücke im Gesamtwert von mehreren Tausend Euro. Als die Bewohner gegen 12.45 Uhr zurückkehrten, hatten die Einbrecher bereits das Weite gesucht.

Mutmaßlich flüchteten die Unbekannten über den Garten des Hauses in Richtung des dahinterliegenden Waldes oder der Amsterdamer Straße. Es soll sich um zwei Männer gehandelt haben, die zwischen 170 und 180 cm groß sind. Beide sollen mit Jeans, weißen Turnschuhen und schwarzen Jacken bekleidet gewesen sein. Auf einer Jacke war ein Schriftzug zu lesen. Beide Männer hatten die Kapuzen der Jacken übergezogen. Einer der beiden soll außerdem eine Baseballmütze getragen haben. Zeugen, die rund um den Grenzweg Verdächtiges beobachtet haben, werden gebeten, sich unter Telefon: 0800/1100225 oder per E-Mail: hinweise.kripo.boeblingen@polizei.bwl.de bei der Kriminalpolizei des Polizeipräsidiums Ludwigsburg zu melden. pb