Menü
Sindelfingen: Mit dem Erdhaufen auf dem Freibad-Parkplatz wird das Bassin zugeschüttet

Der Anfang vom Ende des Nordbeckens

Am Wochenende war noch Wasser im Nordbecken des Sindelfinger Freibads. Aber der Anfang vom Ende ist gemacht. Das Bassin, das wegen der Finanzkrise letzten Sommer schon geschlossen war, wird jetzt endgültig zugeschüttet. Die Erde dazu liegt auf dem Freibad-Parkplatz, wegen des strengen Winters sind die Arbeiten aber jetzt erst richtig angelaufen. Bis spätestens zum 30. April sollen rund 1900 Kubikmeter Erde, also gut zehntausend Schubkarrenladungen, in das Becken gefüllt werden, obendrauf gibt es ...

Weiter geht's mit SzBz-Plus
Hier geht es zu weiteren Angeboten

Als SZ/BZ Abonnent ist szbz+ für Sie kostenfrei im Abo enthalten

Als Digital Abonnent (E-Paper) anmelden und kostenfrei weiterlesen.
Als SZ/BZ Premium Abonnent (gedruckt) anmelden oder registrieren und kostenfrei weiterlesen.
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice unter 07031 / 862-0