Menü

Der August als Retter

„Der August hat uns gerettet, mit einer Besucherzahl von 17 000 Personen“, so Hildrizhausens Bürgermeister Matthias Schöck. Die Gemeinderäte wurden über die Freibadabrechnung 2011 informiert. Geöffnet war das Bad wie im Vorjahr an 128 Tagen. 2011 kamen nach Schätzungen von Bademeister Peter Buttafoco 30 400 Badegäste, 2010 waren es 33 000 Personen, der Rückgang geht aufs schlechte Wetter zurück. Die Netto-Einnahmen betragen aufgrund höherer Eintrittsgelder etwa 39 900 Euro, im Vorjahr waren es 38 000 Euro. ...

Weiter geht's mit SzBz-Plus
Hier geht es zu weiteren Angeboten

Als SZ/BZ Abonnent ist szbz+ für Sie kostenfrei im Abo enthalten

Als Digital Abonnent (E-Paper) anmelden und kostenfrei weiterlesen.
Als SZ/BZ Premium Abonnent (gedruckt) anmelden oder registrieren und kostenfrei weiterlesen.
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice unter 07031 / 862-0