Menü
Serge Gnabry aus Weissach startet mit Arsenal London durch – und hätte so gerne einmal beim Junior Cup gespielt

Der „Gunner“ träumt vom Glaspalast

Von Edip Zvizdic

Alle wollen dahin, wo er schon ist. Er aber hätte zu gerne ein Mal dort gespielt, wo alle anderen am langen Wochenende vorspielen durften. Serge Gnabry, Profi in Diensten des englischen Topklubs FC Arsenal London und aufgewachsen in Weissach, nutzte den Heimatbesuch für eine Stippvisite beim 24. Mercedes-Benz Junior Cup. Dort zeigte er sich begeistert vom Geschehen auf dem Kunstrasen im Sindelfinger Glaspalast. „Ein sehr gutes Niveau“, lobte der 18-jährige Senkrechtstarter die teils gleichaltrigen ...

Weiter geht's mit SzBz-Plus
Hier geht es zu weiteren Angeboten

Als SZ/BZ Abonnent ist szbz+ für Sie kostenfrei im Abo enthalten

Als Digital Abonnent (E-Paper) anmelden und kostenfrei weiterlesen.
Als SZ/BZ Premium Abonnent (gedruckt) anmelden oder registrieren und kostenfrei weiterlesen.
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice unter 07031 / 862-0