Menü
Start ist am Freitag, 21. Juli.

Der Sommerleseclub in der Stadtbibliothek Sindelfingen

Sommer, Sonne, Lesespaß für Schüler bis Klasse 9
Von Ronald Lars

Sindelfingen. Sommer, Sonne, Lesespaß – am Freitag, 21. Juli startet in der Stadtbibliothek Sindelfingen wieder die Aktion „Heiß auf Lesen“ und läuft über die Sommerferien bis zum 8. September. Mitmachen können Schülerinnen und Schüler der Klassen 1 bis 9.

Anmeldekarten wurden in die Schulen geschickt und liegen in der Stadtbibliothek Sindelfingen aus (Bild: Archiv). Dort warten viele spannende und lustige Bücher auf die Teilnehmerinnen und Teilnehmer von „Heiß auf Lesen“.

Mit einem kostenlosen Clubausweis können Kinder und Jugendliche alle Bücher ausleihen, die mit dem „Heiß auf Lesen“-Logo gekennzeichnet sind – alternativ natürlich auch als E-Book. Auch Kinder und Jugendliche, die wenig lesen, sind angesprochen. Neben umfangreichen Schmökern gibt es auch viele Bücher mit wenigen Seiten und wenig Text.

Zusätzlich zum Lesen kann man an einer kreativen Herausforderung zum Thema „Wie könnte ein Tag im Leben der Biene Yuki in eurer Nachbarschaft aussehen?“ teilnehmen. Die Aufgabe kann in Form eines Buches oder Comics gestaltet oder als interaktive Geschichte mit der Software „Twine“ programmiert werden. Weitere Informationen zum Kreativbeitrag erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer bei der Anmeldung.

Wer mindestens ein Buch liest oder die Kreativaufgabe bearbeitet, bei der Rückgabe eine Bewertungskarte ausfüllt und sich in der Bibliothek in einem kurzen Gespräch darüber unterhält, bekommt eine Urkunde. Das Mitmachen lohnt sich schon ab dem ersten gelesenen Buch, denn unter allen abgegebenen Bewertungskarten werden Preise verlost. Die Verleihung der Urkunden und Preise findet am 8. September um 16.30 Uhr in der Stadtbibliothek statt.

„Heiß auf Lesen“ hat sich dem Ziel verschrieben, die Sommerferien als Lesezeit zu etablieren, Spaß am Lesen zu vermitteln und spielerisch das Lese- und Textverständnis sowie die Medienkompetenz der Kinder und Jugendlichen zu fördern. Im Vordergrund stehen die Leseförderung und der Anreiz für weitere Bibliotheksbesuche, auch über die Zeit der Aktion hinaus.

Weitere Infos zur Aktion „Heiß auf Lesen“ gibt es direkt in der Stadtbibliothek, auf der Homepage der Stadtbibliothek unter www.stadtbibliothek-sindelfingen.de oder bei der zuständigen Kinder- und Jugendbibliothekarin Johanna Minzer unter 07031 / 94-716 oder per E-Mail an die Adresse johanna.minzer@sindelfingen.de.

Die Sommerleseaktion wird von der Fachstelle für das öffentliche Bibliothekswesen beim Regierungspräsidium Stuttgart koordiniert.

Hauptsponsor der Aktion ist der Erlebnispark Tripsdrill, der für jede teilnehmende Bibliothek ein Familienticket als Hauptgewinn zur Verfügung stellt. Zum Abschluss der Aktion werden am 8. September um 16.30 Uhr in der Stadtbibliothek die Urkunden verliehen und die Preise verlost.