Menü
Wahlrecht für Jugendliche

Die 16-Jährigen müssen sich noch gedulden

Im Prinzip sind sich alle einig. 16-Jährige sollen den baden-württembergischen Landtag wählen dürfen. Doch ganz so schnell wie etwa die SPD wünscht, geht es nicht.
Von Renate Allgöwer
Wählen mit 16 ist in Baden-Württemberg eine Frage der Zeit.
 Foto: dpa/Peter Endig

Wählen mit 16 ist in Baden-Württemberg eine Frage der Zeit. Foto: dpa/Peter Endig

Stuttgart - Das wäre mal ein Signal an die jungen Leute, wenn das Wahlrecht mit 16 das erste Gesetz wäre, das die neue grün-schwarze Landesregierung verabschieden würde. Das findet jedenfalls Reinhard Maximilian Langer vom Dachverband der Jugendgemeinderäte in Baden-Württemberg. Er sagte bei einer Anhörung im Landtag: „Es würde zeigen, das das Thema in der Koalition an der allerersten Stelle steht.“

Junge Menschen fühlen sich von der Politik nicht ausreichend wahrgenommen. Das betonte neben Langer ...

Weiter geht's mit SzBz-Plus
Hier geht es zu weiteren Angeboten

Als SZ/BZ Abonnent ist szbz+ für Sie kostenfrei im Abo enthalten

Als Digital Abonnent (E-Paper) anmelden und kostenfrei weiterlesen.
Als SZ/BZ Premium Abonnent (gedruckt) anmelden oder registrieren und kostenfrei weiterlesen.
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice unter 07031 / 862-0