Menü
Aus Vereinen: Traditionelle Sportabzeichen-Ehrung in festlichem Rahmen beim TSV Dagersheim

Die Belohnung für den Nachwuchs

Seit vielen Jahren werden beim TSV Dagersheim die errungenen Sportabzeichen des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) im festlichen Rahmen einer Ehrungsfeier an die Sportler verliehen.
Von unserem Mitarbeiter Peter Maier
Die Kinder warteten ungeduldig auf ihre Urkunden bei der Ehrung im Gasthaus Waldhorn.  Bild: z

Die Kinder warteten ungeduldig auf ihre Urkunden bei der Ehrung im Gasthaus Waldhorn. Bild: z

Deshalb lud das Sportabzeichen-Team um Herbert Rathmann, Brigitte Marquardt und Nadine Rathmann alle Teilnehmer ins Hotel Waldhorn ein. Die Kinder und Jugendlichen warteten auf die Belohnung für ihre sportlichen Leistungen, die sie an zwei schönen Nachmittagen im Juli im Dagersheimer Waldstadion erreicht hatten.

Das Jugendsportabzeichen erfordert viel Aufwand in den vier Gruppen Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination. Herbert Rathmann lobte die Kinder für ihren großen Einsatz. 50 Sportabzeichen in Bronze, Silber oder Gold wurden durch die Gymnastikgruppen von Corinna Körner/Margot Speck und der Schwimmabteilung erreicht. Unter großem Beifall aller Anwesenden überreichte Herbert Rathmann die Urkunden an die freudestrahlenden Kinder. Die Stadt Böblingen sponserte eine Eintrittskarte für das Hallenbad. Die Kreissparkasse Böblingen übernimmt die Gebühren für die Urkunden.

Danach waren die Erwachsenen an der Reihe. Zu Beginn berichtete Leiter Herbert Rathmann über die rege Teilnahme an den Übungsabenden. Bis zu 40 Teilnehmer trainierten bei meist schönem Wetter im Stadion und im Wald, um die Kondition zu steigern und Spaß in der Gruppe zu haben.

Höhepunkte waren das Grillfest im Vereinszelt und der Ausflug mit Schifffahrt und Wanderung nach Besigheim. Herbert Rathmann bedankte sich bei seiner Frau Waltraud für die große Unterstützung während des ganzen Jahres. Saisonabschluss war wieder im Tennisheim.

63 Auszeichnungen

Die Verleihung der 63 Sportabzeichen übernahmen Herbert und Nadine Rathmann sowie Brigitte Marquardt. Dabei waren auch besondere Auszeichnungen für Hermann Hablitzel (25-mal), Herta Dietzel-Rau (35) und Herbert Rathmann für 40 Wiederholungen. Sie erhielten die Ehrengabe des DOSB und ein Saunatuch vom Sportkreis Böblingen.

Außerdem wurden sieben Familiensportabzeichen vergeben. Dafür müssen mindestens drei Familienmitglieder aus zwei Generationen gemeinsam starten, also Eltern und Kinder oder Oma und/oder Opa mit Enkelkindern.

Nach dem offiziellen Teil zeigte Nadine Rathmann einen Film mit Bildern der Sportabzeichengruppe aus den vergangenen fünf Jahren. Die Schnappschüsse aus dem Stadion, bei Radtouren, im Schwimmbad und beim Grillfest waren sehr unterhaltsam und wurden mit viel Gelächter kommentiert. Zum Schluss verwandelte sich Isolde Münsinger wieder in das Häschen „Hasenfuß“ und gab lustige Begebenheiten aus dem Stadion preis, dafür gab es herzlichen Applaus. Bis dahin halten sich die Teilnehmer beim Winterwalking fit: Treffpunkt ist montags um 18 Uhr auf dem Parkplatz am Friedhof.

Info

Der 40. Sportabzeichenkurs des TSV Dagersheim beginnt am Montag, 1. April 2019 um 18.30 Uhr im Waldstadion. Bis dahin halten sich die Teilnehmer beim Winter-Walking fit. Treffpunkt ist immer montags um 18 Uhr auf dem Parkplatz beim Friedhof.