Menü

Die Erleichterung beim TVD ist groß

Von Thomas Oberdorfer, Konrad Schneider und Edip Zvizdiç
Die Trainer des TV Darmsheim, Wolfgang Buck (vorne) und Tobias Lindner sind froh, dass sich ihr Team im Derby gegen die Sportfreunde Gechingen mit 2:1 durchsetzte. Bild: Oberdorfer

Die Trainer des TV Darmsheim, Wolfgang Buck (vorne) und Tobias Lindner sind froh, dass sich ihr Team im Derby gegen die Sportfreunde Gechingen mit 2:1 durchsetzte. Bild: Oberdorfer

Fußball

Einen ersten Neuzugang hat der VfL Sindelfingen auch schon zu vermelden. Elvir Adrovic, der nach fünf Jahren als Co-Trainer aufhört, wird durch Philipp Reitter ersetzt. Der 34-Jährige, aktuell Trainer des Landesligisten SV Nehren, will berufsbedingt kürzertreten und hat sich mit seinem ehemaligen Coach auf eine Zusammenarbeit geeinigt. „Philipp war mein Kapitän, als ich Trainer des TuS Metzingen war“, erinnert sich Maik Schütt gerne an die gemeinsame Zeit zurück. „Ich freue mich, dass er ...

Weiter geht's mit SzBz-Plus
Hier geht es zu weiteren Angeboten

Als SZ/BZ Abonnent ist szbz+ für Sie kostenfrei im Abo enthalten

Als Digital Abonnent (E-Paper) anmelden und kostenfrei weiterlesen.
Als SZ/BZ Premium Abonnent (gedruckt) anmelden oder registrieren und kostenfrei weiterlesen.
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice unter 07031 / 862-0