Menü
Sindelfingen: Friederike Eisenberg mit 91 Jahren gestorben

Ein Leben für den Sport

Von unserem Mitarbeiter Peter Maier

**Friederike Eisenberg, Trägerin der Bundesverdienstmedaille, der Landesehrennadel und der Ehrenplakette der Stadt Sindelfingen ist am 2. April im Alter von 91 Jahren verstorben. ** Friederike Eisenberg, geborene Bögel, wurde am 1. September 1922 in Breslau geboren. Nach Ablegung des Abiturs studierte die Schlesierin Sport. 1950 kam sie als Sportlehrerin nach Sindelfingen. Im selben Jahr wurde sie Mitglied im VfL Sindelfingen. Hier lernte sie auch ihren Mann kennen, der früh verstarb, so dass Friederike ...

Weiter geht's mit SzBz-Plus
Hier geht es zu weiteren Angeboten

Als SZ/BZ Abonnent ist szbz+ für Sie kostenfrei im Abo enthalten

Als Digital Abonnent (E-Paper) anmelden und kostenfrei weiterlesen.
Als SZ/BZ Premium Abonnent (gedruckt) anmelden oder registrieren und kostenfrei weiterlesen.
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice unter 07031 / 862-0