Menü
Essen und Trinken: Haselnüsse sind nach einer schlechten Ernte so teuer wie nie zuvor

Hohe Preise auch nach Weihnachten

Von unserem Redakteur Hansjörg Jung

„Äpfel, Nuss und Mandelkern, essen fromme Kinder gern“ – schon bei Theodor Storm lässt sich der Stellenwert von Nüssen zur Weihnachtszeit nachlesen. Hohe Nachfrage, hoher Preis: Daran hat sich auch über 125 Jahre später nichts geändert. Im Gegenteil. „Normalerweise werden Haselnüsse nach Weihnachten billiger“, sagt der Altdorfer Müller Karl Ruthardt, „aber derzeit werden sie immer noch teurer“.

Dabei haben die Preise schon im Lauf des letzten Jahres angezogen. Der Grund: Starke Frühjahrsfröste, ...

Weiter geht's mit SzBz-Plus
Hier geht es zu weiteren Angeboten

Als SZ/BZ Abonnent ist szbz+ für Sie kostenfrei im Abo enthalten

Als Digital Abonnent (E-Paper) anmelden und kostenfrei weiterlesen.
Als SZ/BZ Premium Abonnent (gedruckt) anmelden oder registrieren und kostenfrei weiterlesen.
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice unter 07031 / 862-0