Menü
Verkehr: Fahrradtraining an der Grundschule Königsknoll Sindelfingen / Dritt- und Viertklässler sammeln bei der „Tour de Schule“ wichtige Erfahrungen im Sattel

„Kinder sind ganz besonders gefährdet“

Von Eva Müller-Tauber, Grundschule Königsknoll Sindelfingen

Grund: Zum zweiten Mal in Folge machte die „Tour de Schule“ bei den Sindelfingern Halt. Bei diesem Fahrradtraining ohne Wettkampfcharakter, das mittlerweile zum vierten Mal und im Vorfeld der „Tour de Ländle“ des Südwestrundfunks (SWR) stattfindet, geht es nicht darum, Verkehrsschilder richtig zu deuten und vorschriftsmäßig abzubiegen. Hier sollen Kinder zwischen sechs und 14 Jahren lernen, ihr Rad zu beherrschen und gleichzeitig ihre Umgebung im Blick zu behalten. Denn sie sind im Straßenverkehr ...

Weiter geht's mit SzBz-Plus
Hier geht es zu weiteren Angeboten

Als SZ/BZ Abonnent ist szbz+ für Sie kostenfrei im Abo enthalten

Als Digital Abonnent (E-Paper) anmelden und kostenfrei weiterlesen.
Als SZ/BZ Premium Abonnent (gedruckt) anmelden oder registrieren und kostenfrei weiterlesen.
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice unter 07031 / 862-0