Menü
Es wird Winter

Kreis Böblingen: Überfrierende Nässe und Schneeflocken zum Wochenende

SZ/BZ-Wetterexperte Michael Schatt aus Magstadt wagt eine Vorschau auf die kommenden Tage.
Von Annette Nüssle

Kreis Böblingen. Temperaturen unter null Grad können am Wochenende zu ersten Dauerfrösten führen, so die Wochenende-Prognose von SZ/BZ-Wetterexperte Michael Schatt aus Magstadt.

Welches Wetter erwartet uns am Wochenende?

Michael Schatt (Bild: z): „Es geht immer weiter Berg ab mit den Temperaturen, und das ist der Beginn einer recht winterlichen Phase. Leider schneit es, auch wenn nach wie vor nicht wirklich. Gänzlich ausbleibt der Schnee jedoch nicht. Der Freitag startet mit frostigen Temperaturen um minus 3 Grad bei vielen Wolken. Die Sonne lässt sich nur gelegentlich blicken und auch am Mittag und Nachmittag ändert sich daran wenig. Der Freitag könnte der erste Tag sein, der uns ersten Dauerfrost ins Haus bringt. Der Höchstwert könnte knapp unter 0 Grad liegen. Am Abend und in der Nacht zu Samstag kann es gelegentlich Schneeschauer geben. Viel kommt da jedoch nicht zusammen.

Der Samstagmorgen setzt in Sachen Frost noch einen darauf. Wir starten mit Temperaturen um minus 5 Grad in den Tag. Auch hier ziehen am Morgen immer wieder mal Wolken durch. Am Mittag und am Nachmittag kommen gelegentliche Schauer hinzu. Die fallen, wenn sie auftreten, als Schnee. Auch hier wird nicht viel zusammen kommen. Glätte durch überfrierende Nässe und geringfügigem Schnee kann jedoch auftreten, da heißt es unterwegs vorsichtig sein. Die Höchstwerte liegen bei minus 1 Grad. Abends und nachts ändert sich wenig. Am Sonntag erwartet uns selbiges Wetter wie am Samstag.“

Welche besonderen Wetterphänomene sind am Wochenende zu erwarten?

Michael Schatt: „Kaltluft flutet uns vom Norden her, das führt insbesondere ab Samstag zum ersten Dauerfrost in dieser Saison.“

Was dürfen wir am Wochenende draußen machen?

Michael Schatt: „Bei immer kälter werdenden Temperaturen, kommt spätestens (wenn nicht schon lange geschehen) der Glühwein oder Kinderpunsch ins Spiel. Wer draußen unterwegs ist, braucht auf alle Fälle Mütze, Schal und Handschuhe.“

Wie ist die Prognose über das Wochenende hinaus?

Michael Schatt: „Es bleibt winterlich kalt. In der kommenden Woche könnten noch kältere Luftmassen zu uns kommen. Die Temperaturen gehen noch weiter zurück. Auch Schnee könnte ein Thema werden, das ist aber noch unsicher. Da kommt es darauf an, inwieweit sich das Tief zu uns verlagert.“