Menü
Böblingen

Kurze Flucht vor Gerichtsverhandlung

Am Freitag gegen 10.40 Uhr war einem 26-Jährigen in der Böblinger Steinbeisstraße eine kurze Flucht geglückt, als Justizbeamte mit ihm vor das Gebäude des Amtsgerichts in der Steinbeisstraße fuhren. Beim Öffnen der Tür stürzte der an den Händen gefesselte Mann aus dem Fahrzeug und rannte davon. Eine Polizeistreife griff ihn auf, nachdem er in der Berliner Straße gestürzt war. Auf dem Weg zum Streifenwagen versuchte er permanent sich loszureißen und beleidigte die Beamten auf das Übelste. Auch im ...

Weiter geht's mit SzBz-Plus
Hier geht es zu weiteren Angeboten

Als SZ/BZ Abonnent ist szbz+ für Sie kostenfrei im Abo enthalten

Als Digital Abonnent (E-Paper) anmelden und kostenfrei weiterlesen.
Als SZ/BZ Premium Abonnent (gedruckt) anmelden oder registrieren und kostenfrei weiterlesen.
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice unter 07031 / 862-0