Menü
Judo: Sindelfinger Teams nutzen Heimvorteil in der Württemberg-Liga

Leichtes Spiel mit Tübingen

Von unserem Mitarbeiter Wilfried Vilz

**Am zweiten Kampftag der Judo-Württemberg-Liga setzte sich die zweite Mannschaft der VfL-Männer auf heimischer Matte gegen das Team des JSV Tübingen durch und ist nun Tabellenführer. Die Frauen siegten ebenfalls und stehen nun auf dem zweiten Platz. **

Die zweite Männer-Mannschaft auf heimischer Matte hatte leichtes Spiel bei ihrem Gegner, dem Team des JSV Tübingen: Matthias Gaal – in der Gewichtsklasse bis 100 Kilogramm am Start – ließ gegen den Tübinger Christopher Hugger nichts anbrennen und ...

Weiter geht's mit SzBz-Plus
Hier geht es zu weiteren Angeboten

Als SZ/BZ Abonnent ist szbz+ für Sie kostenfrei im Abo enthalten

Als Digital Abonnent (E-Paper) anmelden und kostenfrei weiterlesen.
Als SZ/BZ Premium Abonnent (gedruckt) anmelden oder registrieren und kostenfrei weiterlesen.
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice unter 07031 / 862-0