Menü

Nostalgische Träume von der D-Mark

Teuro: Heute ist der Euro zehn Jahre alt. In der Nacht vom 2. auf den 3. Mai 1998 beschlossen die Staats- und Regierungschefs der EU-Länder, in elf der damals 15 Mitgliedsstaaten Euro und Cent einzuführen. Als wir dann Ende 2001 die ersten Starterkits in den Händen hielten, hatte das neue Geld seinen Spitznamen schon weg: Teuro. Joghurt-Becher waren vor der Einführung schon von 150 auf 125 Milliliter geschrumpft, wer beim Einkaufen ein Euro gleich zwei Mark rechnete, baute einen Preisanstieg mit ...

Weiter geht's mit SzBz-Plus
Hier geht es zu weiteren Angeboten

Als SZ/BZ Abonnent ist szbz+ für Sie kostenfrei im Abo enthalten

Als Digital Abonnent (E-Paper) anmelden und kostenfrei weiterlesen.
Als SZ/BZ Premium Abonnent (gedruckt) anmelden oder registrieren und kostenfrei weiterlesen.
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice unter 07031 / 862-0