Menü
Weil im Schönbuch

Pedelec-Fahrer rauscht in den Verkehr

Auf der Kreisstraße 1058 bei Weil im Schönbuch ereignete sich am Dienstag gegen 18.55 Uhr ein Verkehrsunfall, bei dem ein 77 Jahre alter Pedelec-Fahrer leicht verletzt wurde. Von Weil kommend war eine 52-jährige Mitsubishi-Fahrerein in Richtung der B464 unterwegs. Etwa 250 Meter vor der Bundesstraße kam plötzlich von rechts der 77-jährige Radfahrer von einem Schotterweg heraus und fuhr auf die Kreisstraße. Der Mann wollte die Kreisstraße geradeaus überqueren und achtete dabei vermutlich nicht auf den Verkehr. Die herannahende Mitsubishi-Lenkerin konnte trotz Notbremsung und Ausweichmanöver einen Zusammenstoß mit dem Pedelec-Fahrer nicht mehr vermeiden. Durch die Kollision stürzte der 77-Jährige, der einen Helm trug, auf den Asphalt. Ein hinzugezogener Rettungsdienst brachte ihn anschließend in ein Krankenhaus. Während der Unfallaufnahme führten Polizeibeamte bei dem 77-Jährigen einen Atemalkoholtest durch. Da dieser positiv verlief, musste sich der Pedelec-Fahrer einer Blutentnahme unterziehen. Der entstandene Sachschaden wurde auf etwa 1000 Euro geschätzt.