Menü
Sindelfingen: Musical „Sirenen der Heimat“ feiert Premiere in der fast ausverkauften Stadthalle / 200 Musiker, Schauspieler, Sänger und Tänzer aus zwölf Nationen auf der Bühne

Riesen-Beifall für "Sirenen der Heimat" in Sindelfingen

Von unserem Redaktionsmitglied Peter Bausch

Wenn die Eisdiele Martino gerettet ist, sich der Eisschneider und die Dudelmarie endlich in die Arme fallen, dann ist der alte Fluch gebrochen, der auf Sindelfingen liegt. Silvio, der Sohn italienischer Einwanderer, und Eva, die Tochter aus begütertem schwäbischen Hause, brechen in den „Sirenen der Heimat“ das Eis. Der Beifall nach der Premiere des Jubiläums-Musicals gestern Abend in der Stadthalle Sindelfingen will gar nicht mehr enden. Als Zugabe stimmt Komponist und Dirigent Adrian Werum nach ...

Weiter geht's mit SzBz-Plus
Hier geht es zu weiteren Angeboten

Als SZ/BZ Abonnent ist szbz+ für Sie kostenfrei im Abo enthalten

Als Digital Abonnent (E-Paper) anmelden und kostenfrei weiterlesen.
Als SZ/BZ Premium Abonnent (gedruckt) anmelden oder registrieren und kostenfrei weiterlesen.
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice unter 07031 / 862-0