Menü
"Enorme Preisentwicklung"

Sindelfingen: Baugenossenschaft ändert ihre Verkaufsstrategie

Wohnungen sollen nicht vom Plan weg, sondern künftig erst verkauft werden, wenn sie weitgehend fertiggestellt sind
Von KARLHEINZ REICHERT
Der Aufsichtsratsvorsitzende Karlheinz Sanwald leitete die Mitgliederversammlung der Baugenossenschaft Sindelfingen. Mit dem Ende der Versammlung endete seine Amtsperiode, doch wählte ihn die Versammlung für weitere drei Jahre in das Aufsichtsgremium.    Bild: Reichert

Der Aufsichtsratsvorsitzende Karlheinz Sanwald leitete die Mitgliederversammlung der Baugenossenschaft Sindelfingen. Mit dem Ende der Versammlung endete seine Amtsperiode, doch wählte ihn die Versammlung für weitere drei Jahre in das Aufsichtsgremium. Bild: Reichert

SINDELFINGEN. Die Preissteigerungen bei Neubauten haben bei der Baugenossenschaft Sindelfingen für Wohnungen, die sie nicht in ihren Bestand übernimmt, sondern zum Verkauf anbietet, zu einem Strategiewechsel geführt. Vorstand Markus Singer gab in der Mitgliederversammlung bekannt, dass diese nicht mehr wie bisher bereits in einem frühen Stadium in den Vertrieb gegeben werden, sondern erst, wenn die weitgehend fertiggestellt und damit bei den Herstellungskosten keine großen Überraschungen mehr zu ...

Weiter geht's mit SzBz-Plus
Hier geht es zu weiteren Angeboten

Als SZ/BZ Abonnent ist szbz+ für Sie kostenfrei im Abo enthalten

Als Digital Abonnent (E-Paper) anmelden und kostenfrei weiterlesen.
Als SZ/BZ Premium Abonnent (gedruckt) anmelden oder registrieren und kostenfrei weiterlesen.
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice unter 07031 / 862-0