Menü
Flucht mit Sohn und Katze aus Dnipro

Sindelfingen: Haare schneiden 2300 Kilometer fern der Heimat

Im Salon von Roberto Piano hat die ukrainische Friseurin Valentyna Deviatysina eine Arbeit gefunden.
Von Annette Nüßle
Friseurmeister Roberto Pianu und Friseurin Valentyna Deviatysiwa arbeiten Hand in Hand zum Wohl der Kundin. Bild: Nüßle

Friseurmeister Roberto Pianu und Friseurin Valentyna Deviatysiwa arbeiten Hand in Hand zum Wohl der Kundin. Bild: Nüßle

Sindelfingen. Valentyna Deviatysiwa ist Friseurin und kommt aus dem ukrainischen Dnipro. Die viertgrößte Stadt in der Ukraine ist ihre Heimat, die sie letztes Jahr im März mit Sohn Vova und Katze Martha verlassen hat. Über 19 Jahre hat sie dort als selbstständige Friseurin gearbeitet, jetzt schneidet, föhnt und färbt sie seit August letzten Jahres im Salon von Hairstylist Roberto Pianu in Sindelfingen. „Ich fühle mich hier sehr wohl, alle sind freundlich und helfen mir“, sagt sie. Sie sei froh, ...

Weiter geht's mit SzBz-Plus
Hier geht es zu weiteren Angeboten

Als SZ/BZ Abonnent ist szbz+ für Sie kostenfrei im Abo enthalten

Als Digital Abonnent (E-Paper) anmelden und kostenfrei weiterlesen.
Als SZ/BZ Premium Abonnent (gedruckt) anmelden oder registrieren und kostenfrei weiterlesen.
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice unter 07031 / 862-0