Menü
Soziales Engagement

Sindelfingen: Landesehrennadel für Ursula Kächele

Engagement beim „Frohen Alter“ in Sindelfingen und „Freundeskreis der Älteren“ in Maichingen.
Von Renate Lück
Sindelfingens Oberbürgermeister Dr. Bernd Vöhringer übergibt Ursula Kächele die Landesehrennadel samt Urkunde und Blumenstrauß. Bild: Lück

Sindelfingens Oberbürgermeister Dr. Bernd Vöhringer übergibt Ursula Kächele die Landesehrennadel samt Urkunde und Blumenstrauß. Bild: Lück

Bild: Lück

Sindelfingen. „Sie haben die Landesehrennadel mehr als verdient!“ Dieser Meinung waren sowohl Oberbürgermeister Dr. Bernd Vöhringer, der sie Ursula Kächele im Auftrag des Ministerpräsidenten von Baden-Württemberg ansteckte, als auch der Maichinger Ortsvorsteher Wolfgang Stierle.

Viele, die sie als Vorsitzende des „Frohen Alters“ und Leiterin des „Freundeskreises der Älteren“ in Maichingen kennen, ahnen vielleicht nicht, dass ihr Beruf Erzieherin ist. Sie arbeitete seit 1959 in sechs Sindelfinger ...

Weiter geht's mit SzBz-Plus
Hier geht es zu weiteren Angeboten

Als SZ/BZ Abonnent ist szbz+ für Sie kostenfrei im Abo enthalten

Als Digital Abonnent (E-Paper) anmelden und kostenfrei weiterlesen.
Als SZ/BZ Premium Abonnent (gedruckt) anmelden oder registrieren und kostenfrei weiterlesen.
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice unter 07031 / 862-0