Menü

Sport-Kommentar: Der VfL Sindelfingen braucht Verstärkung

Fußball: Sieben Spiele, sieben Niederlagen und das desaströse Torverhältnis von 1:43. Die Sindelfinger Frauen sind für die Bundesliga-Konkurrenz nur ein Spielball. Negativer Höhepunkt war die deftige 0:12-Packung am vergangenen Wochenende bei Tabellenführer 1. FFC Frankfurt. Doppelt schlimm: Die Pleite wurde auch noch live im Fernsehen übertragen und 140 000 Zuschauer konnten sich davon überzeugen, dass beim VfL nur Torhüterin Simone Holder Erstliga-Format hat. Selbst Trainer Niko Koutroubis mochte ...

Weiter geht's mit SzBz-Plus
Hier geht es zu weiteren Angeboten

Als SZ/BZ Abonnent ist szbz+ für Sie kostenfrei im Abo enthalten

Als Digital Abonnent (E-Paper) anmelden und kostenfrei weiterlesen.
Als SZ/BZ Premium Abonnent (gedruckt) anmelden oder registrieren und kostenfrei weiterlesen.
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice unter 07031 / 862-0