Menü
Corona-Infizierte

Trauriger Rekord

Ohne viel massivere Kontaktbeschränkungen als bisher wird der Anstieg an Corona-Infizierten nicht zu stoppen sein, kommentiert Christian Gottschalk. Andernfalls erinnern wir uns bald mit Wehmut an den 22. Oktober zurück.
Von Christian Gottschalk
Die Maske ist wichtig – aber kein Allheilmittel.

Die Maske ist wichtig – aber kein Allheilmittel.

Stuttgart - Es ist gerade einmal vier Wochen her, dass Angela Merkel davon sprach, dass wir Weihnachten bis zu 19.000 neue Covid-Erkrankte pro Tag haben könnten. Die Kanzlerin ist dafür von manch einem der Panikmache gescholten worden. Nun sieht vieles danach aus, als ob die Zahl schon weit früher erreicht werden kann. Schon heute, am 22. Oktober, liegt die Zahl der neu Infizierten in Deutschland bei mehr als 11.000. Und wenig spricht dafür, dass dieser steile Anstieg schnell abgebremst wird.

Beschwichtigende ...

Weiter geht's mit SzBz-Plus
Hier geht es zu weiteren Angeboten

Als SZ/BZ Abonnent ist szbz+ für Sie kostenfrei im Abo enthalten

Als Digital Abonnent (E-Paper) anmelden und kostenfrei weiterlesen.
Als SZ/BZ Premium Abonnent (gedruckt) anmelden oder registrieren und kostenfrei weiterlesen.
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice unter 07031 / 862-0