Menü
Rohrau

Uneins mit dem Kreis

Eine Holperstrecke soll verbessert werden: Die Kreisstraße 1045 zwischen Rohrau und Hildrizhausen ist im vordringlichen Ausbauprogramm des Landkreises enthalten. Der Rohrauer Ortschaftsrat sagt aber nur Jein zum Ausbau: Die Straße soll weiterhin nur 5,50 Meter breit sein. Darüber hinaus differieren die Interessen von Landkreis und Gemeinde: Der Landkreis will die Kreisstraße nur ausbauen, wenn es dafür Zuschüsse gibt – was eine Mindestbreite von 6,50 Metern voraussetzt. Und: Die Straße müsste auch ...

Weiter geht's mit SzBz-Plus
Hier geht es zu weiteren Angeboten

Als SZ/BZ Abonnent ist szbz+ für Sie kostenfrei im Abo enthalten

Als Digital Abonnent (E-Paper) anmelden und kostenfrei weiterlesen.
Als SZ/BZ Premium Abonnent (gedruckt) anmelden oder registrieren und kostenfrei weiterlesen.
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice unter 07031 / 862-0