Menü

Verharmlosungund Verletzung

zu „Ist die AfD ein Fall für den Verfassungsschutz?“ und Kommentar „nicht naiv sein“ (SZ/BZ vom 20. Januar)

Die Freude ist groß bei den Scheinheiligen über das missverständliche Geschwätz von Höcke. Wohlfeil doziert so der CDU-Provinzler Strobl in austarierter politischer Korrektheit von der „Schande mit Parteistatut“ und meint damit die Abertausenden von AfD-Mitgliedern und -Wählern. Und Kommentator Norbert Wallet hybrisiert: „Es wäre nur klug und konsequent, wenn der Verfassungsschutz ... den ...

Weiter geht's mit SzBz-Plus
Hier geht es zu weiteren Angeboten

Als SZ/BZ Abonnent ist szbz+ für Sie kostenfrei im Abo enthalten

Als Digital Abonnent (E-Paper) anmelden und kostenfrei weiterlesen.
Als SZ/BZ Premium Abonnent (gedruckt) anmelden oder registrieren und kostenfrei weiterlesen.
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice unter 07031 / 862-0