Menü
Konzertveranstalter Michael Russ warnt:

„Vielfalt der Kultur geht verloren“

Der Stuttgarter Konzertveranstalter Michael Russ sieht „die Vielfalt der Kultur“ akut bedroht. Als Folge der Corona-Pandemie seien „jetzt schon viele Existenzen zerstört“, sagte Russ.
Von Nikolai B. Forstbauer
SKS Russ-Chef Michael Russ engagiert sich weit über das Konzertleben hinaus für die Kultur

SKS Russ-Chef Michael Russ engagiert sich weit über das Konzertleben hinaus für die Kultur

Stuttgart - Michael Russ (75) ist ein Freund des offenen Wortes. Das immer gleiche Ziel des Konzertveranstalters: Etwas zu bewegen, Ideen – wie eine mögliche Überbauung des Kultur- und Kongresszentrums Liederhalle Stuttgart – Wirklichkeit werden zu lassen. Möglichst viele Menschen für die ganze Breite der Kultur zu begeistern.

Vielfalt als Reichtum

Den „Reichtum Vielfalt“ sieht der Geschäftsführer der SKS Russ GmbH in Stuttgart nun aber erheblich bedroht. Die nach Anmerkungen von Bundeskanzlerin ...

Weiter geht's mit SzBz-Plus
Hier geht es zu weiteren Angeboten

Als SZ/BZ Abonnent ist szbz+ für Sie kostenfrei im Abo enthalten

Als Digital Abonnent (E-Paper) anmelden und kostenfrei weiterlesen.
Als SZ/BZ Premium Abonnent (gedruckt) anmelden oder registrieren und kostenfrei weiterlesen.
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice unter 07031 / 862-0