Menü

VW-Fahrerin übersieht Linienbus

Einen Sachschaden in Höhe von etwa 5000 Euro forderte ein Unfall, der sich am Montag in der Herrenberger Straße in Böblingen ereignete. Eine 77 Jahre alte VW-Fahrerin, die dort in Richtung Ehningen unterwegs war, wurde vermutlich durch die tiefstehende Sonne geblendet und übersah deshalb im Bereich der Kreuzung mit der Karlstraße das für sie geltende Rotlicht der Ampel. In der Folge nahm sie einem Linienbus, der bei grün von der Karlstraße in die Herrenberger Straße abbiegen wollte, die Vorfahrt ...

Weiter geht's mit SzBz-Plus
Hier geht es zu weiteren Angeboten

Als SZ/BZ Abonnent ist szbz+ für Sie kostenfrei im Abo enthalten

Als Digital Abonnent (E-Paper) anmelden und kostenfrei weiterlesen.
Als SZ/BZ Premium Abonnent (gedruckt) anmelden oder registrieren und kostenfrei weiterlesen.
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice unter 07031 / 862-0