Von unserem Mitarbeiter 
Peter Maier · 06.04.2021

2336 Stahlfedern sorgen für die Dämpfung

Turnen: Die Wettkampf-Gemeinschaft der WTG Heckengäu hat für den Kauf eines neuen Schwingbodens eine Spendenaktion ins Leben gerufen

Turner Niccolo Spiess auf der bisherigen Bodenbahn der WTG Heckengäu. Der neue Boden hat eine bessere Dämpfung. Bild: z

„Es steht fest, wir kaufen eine Bodenfläche“, erklärt der sportliche Leiter der Wettkampf- und Trainingsgemeinschaft WTG Heckengäu, Wayne Jaeschky. Um genauer zu sein, einen 14 auf 14 Meter großen Schwingboden für das leistungsorientierte Kunstturnen, mit besonderen Anforderungen: Hohe Federwirkung, die das Turnen von Saltovariationen ermöglicht und ein Höchstmaß an Dämpfung bei den Landungen sicherstellt.

Jetzt anmelden und weiterlesen

szbz+ GRATIS TESTEN

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Jetzt anmelden

6,90€ / Monat

 

check szbz+ Artikel

check monatlich kündbar

20,90€ / Monat

4,20€ / Monat für Print-Abonnenten

check szbz+ Artikel

check SZ/BZ E-Paper

check SZ/BZ Vorabend E-Paper

check alle Online-Magazine

check monatlich kündbar