Menü
Böblingen: Auftakt der Haushaltberatungen/Höhere Steuereinnahmen

28 neue Stellen für Kleinkinder

Von Chefredakteur Hans-Jörg Zürn

Die Haushaltsberatungen begannen in Böblingen mit einer guten Nachricht: Nach der Steuerschätzung für den Oktober darf die Stadt für 2013 mit einer Million Euro mehr rechnen. Das Geld kann sie auch gut brauchen, denn vor allem der Ausbau der Kindertagesstätten ist teuer. So sind hier für das kommende Jahr mehr als 28 neue Stellen notwendig. Insgesamt steigt die Zahl der Beschäftigten von 736 auf 749. Das kostet die Stadt 2013 fast zwei Millionen Euro mehr als 2012. Die Stadträte sahen die Notwendigkeit ...

Weiter geht's mit SzBz-Plus
Hier geht es zu weiteren Angeboten

Als SZ/BZ Abonnent ist szbz+ für Sie kostenfrei im Abo enthalten

Als Digital Abonnent (E-Paper) anmelden und kostenfrei weiterlesen.
Als SZ/BZ Premium Abonnent (gedruckt) anmelden oder registrieren und kostenfrei weiterlesen.
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice unter 07031 / 862-0