Menü

30.000 Euro Schaden nach Vorfahrtsfehler

Einen Sachschaden in Höhe von 30.000 Euro forderte ein Verkehrsunfall, der sich am Donnerstag gegen 8 Uhr in Sindelfingen ereignete. Die 35 Jahre alte Fahrerin eines VW war auf der Theodor-Heuss-Straße unterwegs. Vermutlich weil sie zu spät bemerkte, dass eine 44-jährige Opel-Fahrerin von rechts aus der vorfahrtsberechtigten Nebelhornstraße heranfuhr, kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Die Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.