Menü
Verwaltung wird umorganisiert

Beim Forst knarzt es im Sindelfinger Rathaus

Bei der Umorganisation der Sindelfinger Verwaltung sprechen Stadträte interne Konflikte an. OB Dr. Vöhringer rückt Grünen-Aussage in die Nähe von „Nonsens“.
Von Bernd Heiden
Als Förster sind Joachim König (links) und Markus Klas (Zweiter von links) täglich im Stadtwald Sindelfingen unterwegs.

Als Förster sind Joachim König (links) und Markus Klas (Zweiter von links) täglich im Stadtwald Sindelfingen unterwegs.

Bild: z

Sindelfingen. Die Sindelfinger Verwaltung wird umorganisiert. Das beschließt bei einer Enthaltung der Gemeinderat einstimmig. Der breite Konsens verdeckt, dass zu Sinn und Hintergründen der Umstrukturierung ein kurzer, aber teils heftiger und brisanter verbaler Schlagabtausch stattfindet. Der Forstbetrieb wandert mit der Umorganisation vom von Baubürgermeisterin Dr. Corinna Clemens geführten Dezernat 3 zum Dezernat 2, das dem Ersten Bürgermeister Christian Gangl untersteht.

Der Forst gehört künftig ...

Weiter geht's mit SzBz-Plus
Hier geht es zu weiteren Angeboten

Als SZ/BZ Abonnent ist szbz+ für Sie kostenfrei im Abo enthalten

Als Digital Abonnent (E-Paper) anmelden und kostenfrei weiterlesen.
Als SZ/BZ Premium Abonnent (gedruckt) anmelden oder registrieren und kostenfrei weiterlesen.
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice unter 07031 / 862-0