Menü
Aidlingen: Nachdem eine Erzieherin aus Dachtel an Blutkrebs erkrankte, gibt es am 14. April im Bürgerhaus eine große Typisierungs-Aktion

Die Hilfs-Aktion kommt auf Touren

Von Jürgen Wegner

Helfen kann jeder, sei es auch durch Geldspenden. Und gefühlt zieht jetzt schon halb Aidlingen mit: Nachdem eine Erzieherin aus dem Kindergarten in Dachtel erkrankte, veranstaltet die Deutsche Knochenmarkspenderdatei (DKMS) am 14. April im Paul-Wirth-Bürgerhaus eine Registrierungsaktion. „Natürlich steht es eins zu eine Million, dass wir bei der Aktion in Dachtel denjenigen finden, der meiner Frau helfen kann. Aber wir finden vielleicht jemanden, der zu irgendeinem anderen passt. Und je größer das ...

Weiter geht's mit SzBz-Plus
Hier geht es zu weiteren Angeboten

Als SZ/BZ Abonnent ist szbz+ für Sie kostenfrei im Abo enthalten

Als Digital Abonnent (E-Paper) anmelden und kostenfrei weiterlesen.
Als SZ/BZ Premium Abonnent (gedruckt) anmelden oder registrieren und kostenfrei weiterlesen.
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice unter 07031 / 862-0