Menü

Eine Medaille ohne Kehrseite

Bildungspartnerschaften: Den Anfang machten die Hauptschulen. Sie suchten Unternehmen, bei denen sie ihre Schulabgänger unterbringen konnten. Mancher Schüler, bei dem die Noten eigentlich nicht ausreichten, kam so über ein Praktikum doch noch zu einer Lehrstelle. Diese Not kennen die Gymnasien nicht, auch wenn nicht jeder Abiturient das studieren kann, was er möchte. Entweder, weil es für sein Traumfach schon lange einen Numerus clausus gibt, den er nicht erfüllt, oder weil nun völlig überraschend, ...

Weiter geht's mit SzBz-Plus
Hier geht es zu weiteren Angeboten

Als SZ/BZ Abonnent ist szbz+ für Sie kostenfrei im Abo enthalten

Als Digital Abonnent (E-Paper) anmelden und kostenfrei weiterlesen.
Als SZ/BZ Premium Abonnent (gedruckt) anmelden oder registrieren und kostenfrei weiterlesen.
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice unter 07031 / 862-0