Menü
Böblingen/Waldenbuch: Rentner wird von Lastwagen mitgeschleift und stirbt / Urteil des Amtsgerichts

Fahrfehler mit dramatischen Folgen

Es war ein kleiner Fahrfehler, der einem 46-Jährigen am 21. August 2018 in Waldenbuch passierte, die Folgen aber waren dramatisch: Wegen fahrlässiger Tötung stand der Berufskraftfahrer jetzt vor dem Böblinger Amtsgericht.
Von unserem Mitarbeiter Thomas Oberdorfer
21. August 2018: In Waldenbuch geschieht der folgenschwere Unfall, der jetzt vor dem Böblinger Amtsgericht verhandelt wurde. Bild: SDMG/Dettenmeyer/Archiv

21. August 2018: In Waldenbuch geschieht der folgenschwere Unfall, der jetzt vor dem Böblinger Amtsgericht verhandelt wurde. Bild: SDMG/Dettenmeyer/Archiv

Der Angeklagte war gegen 9 Uhr mit seinem Lastwagen auf der Nürtinger Straße unterwegs. Am rechten Fahrbahnrand stand ein Fahrzeug, das der Angeklagte mit seinem tonnenschweren Fahrzeug zunächst aufgrund des Gegenverkehrs nicht überholen konnte. „Ich habe drei Versuche gebraucht, um an dem Wagen vorbeizukommen“, sagte der Angeklagte, jedes Mal habe er dabei auch in den Frontspiegel geschaut. Dennoch hat er beim Anfahren einen 86 Jahre alten, schwerhörigen Rentner übersehen, der zwischen dem Laster ...

Weiter geht's mit SzBz-Plus
Hier geht es zu weiteren Angeboten

Als SZ/BZ Abonnent ist szbz+ für Sie kostenfrei im Abo enthalten

Als Digital Abonnent (E-Paper) anmelden und kostenfrei weiterlesen.
Als SZ/BZ Premium Abonnent (gedruckt) anmelden oder registrieren und kostenfrei weiterlesen.
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice unter 07031 / 862-0