Menü

Glosse: Nomen est omen - und so kam’s auch

Namens-Orakel: Nomen est omen – eigentlich war ja alles klar . Jede Aufregung umsonst und überflüssig wie ein Kropf. Es hat ja gar nicht anders kommen können, als dass unsere Nationalkicker ins Achtelfinale rutschen. Da reicht ja schon allein ein Blick auf die Vornamen, die von der Deutschen Gesellschaft für Namensforschung einmal näher beleuchtet wurden. Ein paar Beispiele gefällig? Den Beistand von oben trägt Manuel Neuer schon im Vornamen, der „Gott mit uns“ bedeutet. Dies musste umso mehr Früchte ...

Weiter geht's mit SzBz-Plus
Hier geht es zu weiteren Angeboten

Als SZ/BZ Abonnent ist szbz+ für Sie kostenfrei im Abo enthalten

Als Digital Abonnent (E-Paper) anmelden und kostenfrei weiterlesen.
Als SZ/BZ Premium Abonnent (gedruckt) anmelden oder registrieren und kostenfrei weiterlesen.
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice unter 07031 / 862-0