Menü
Kulturvorschau (II)

Julia Knobloch spielt Rachmaninow

Sie steckt gerade mitten im Abitur am Albert-Einstein-Gymnasium Böblingen. Aber die Sindelfingerin Julia Knobloch (rechtes Bild) hat als mehrfache Preisträgerin in Musikwettbewerben genug Erfahrung, um am Sonntag, 13. April, ab 19 Uhr in der Stadthalle Sindelfingen den Solo-Part im dritten Klavierkonzert von Rachmaninow zu übernehmen. Julia Knobloch ist Gast der Sindelfinger Orchestervereinigung, die unter der Leitung von Frédéric Tschumi außerdem Werke von Brahms und die einzige Sinfonie von Bizet ...

Weiter geht's mit SzBz-Plus
Hier geht es zu weiteren Angeboten

Als SZ/BZ Abonnent ist szbz+ für Sie kostenfrei im Abo enthalten

Als Digital Abonnent (E-Paper) anmelden und kostenfrei weiterlesen.
Als SZ/BZ Premium Abonnent (gedruckt) anmelden oder registrieren und kostenfrei weiterlesen.
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice unter 07031 / 862-0