Menü
Die Polizei sucht die jungen Frau

Kreis Böblingen: Die 17-jährige Acelya k. wird vermisst

Am Mittwoch, 22. November 2023, wurde der Teenager aus Gäufelden-Öschelbronn zum letzten Mal gesehen.
Von Peter Maier
Die 17-Jährige Acelya K.  wurde am Mittwoch, 22. November zuletzt gesehen. Bild: Polizei

Die 17-Jährige Acelya K. wurde am Mittwoch, 22. November zuletzt gesehen. Bild: Polizei

Kreis Böblingen. Die Kriminalpolizei des Polizeipräsidiums Ludwigsburg versucht seitdem den Aufenthaltsort der Jugendlichen zu ermitteln. Am 22. November hatte das Mädchen gegen 5.40 Uhr, wie üblich, das elterliche Wohnhaus verlassen.

Sie hatte vorgegeben mit öffentlichen Verkehrsmitteln über Herrenberg nach Böblingen zur Schule zu fahren. Nachmittags hatte sich die Teenagerin noch per Instant-Messaging-Dienst bei ihrer Mutter gemeldet. Im Austausch mit der Schule hatten die Eltern noch am selben Tag erfahren, dass die 17-Jährige, unter dem Vorwand krank zu sein, schon seit einigen Tagen nicht mehr zum Unterricht erschienen war. Acelya K. kehrte seitdem nicht mehr nach Hause zurück.

Die der Polizei bekannten Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme wurden bereits mit negativem Ergebnis ausgeschöpft. Auch die bekannten Hinwendungsorte wurde zwischenzeitlich überprüft, aber Acelya K. konnte nirgends angetroffen werden. Hinweise auf eine Fremd- oder Eigengefährdung liegen gegenwärtig nicht vor.

Acelya K. ist etwa 180 Zentimeter groß, korpulent und hat lange, eigentlich dunkelbraune Haare, die zuletzt rötlich beziehungsweise kupferfarben gefärbt waren. Bekleidet war sie am 22. November mit einer schwarzen Stoffhose mit Rissen (sogenannter destroyed look), einem lagen beigen Mantel und weißen Sportschuhen der Marke Nike. Außerdem führte sie eine weiß-blaue Stoffumhängetasche mit.

Zeugen, die Hinweise zum Aufenthaltsort der 17-Jährigen geben können, werden gebeten, sich unter Telefon 0800 1100225 oder per E-Mail: hinweise.kripo.boeblingen@polizei.bwl.de bei der Kriminalpolizei des Polizeipräsidiums Ludwigsburg zu melden.