Menü
Grund/Diezenhalde

LED-Beleuchtung bis Mitte 2019

In den Wohngebieten Grund und Diezenhalde soll die Umrüstung der Straßenbeleuchtung auf energieeffiziente LED-Beleuchtung fortgesetzt werden. Die Stromersparnis bei den 312 Straßenleuchten beträgt 98 000 Kilowattstunden pro Jahr und die Kosten liegen somit um 80 Prozent niedriger als bisher. Der Ausschuss für Technik, Umwelt und Straßenverkehr hat in seiner Sitzung das Tiefbau- und Grünflächenamt ermächtigt die 195 000 Euro teure Maßnahme auszuschreiben und zu vergeben. Einen Förderantrag in Höhe von 45 000 Euro wurde beim Bund im Rahmen des Klimaschutzprogrammes eingereicht, hier liegt noch kein Bescheid vor. Die Umrüstung der Beleuchtung soll bis Mitte 2019 erfolgen. – an –