Menü
Weil im Schönbuch: In Gaby Buldermanns Wohlfühl-Oase trifft die schwäbische und die spanische Welt aufeinander / SZ/BZ-Serie „Gesichter des Schönbuchs“

Morgens Brezeln und abends Paella

Morgens Frühstück mit Brezeln, Müsli und O-Saft, nachmittags zum spanischen Wein Tapas, zu denen kurzerhand mittwochs auch der urschwäbische Zwiebelkuchen gezählt wird. Abends gibt’s Paella und Burger, den ganzen Sommer lang Eis. Gabriele Buldermann hat sich mit dem Gourmet-Café in Weil im Schönbuch einen Lebenstraum erfüllt.
Von unserem Mitarbeiter Andreas Denner

Schon beim Betreten des Cafés am Marktplatz gegenüber der Kirche wird sofort klar: Das ist kein normales Café. Bunte Bilder an der Wand, Holzbänke unter Holzbalken, Korbstühle neben kleinen Tischen. „Ich will“, sagt Betreiberin Gaby Buldermann, „dass es hier so aussieht, wie ich es gerne hätte, wenn ich irgendwo hingehe.“ Das Konzept funktioniert: Eine freundlich-warme, aber auch fröhlich-bunte Atmosphäre macht klar, dass man hier gut miteinander quatschen kann.

Der Vater von Gaby Buldermann kam ...

Weiter geht's mit SzBz-Plus
Hier geht es zu weiteren Angeboten

Als SZ/BZ Abonnent ist szbz+ für Sie kostenfrei im Abo enthalten

Als Digital Abonnent (E-Paper) anmelden und kostenfrei weiterlesen.
Als SZ/BZ Premium Abonnent (gedruckt) anmelden oder registrieren und kostenfrei weiterlesen.
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice unter 07031 / 862-0