Menü
Maichingen: Bauvoranfrage läuft für Sanierung der alten Heimschule

„Mühe, die Kosten zu senken“

Die Architekten haben ihre Entwürfe vorgelegt, um die ehemalige Heimschule in Maichingen zum Beispiel für die Stadtranderholung der katholischen Kirche ab 2020 zu sanieren. Die Reduzierung der Kosten mache dem Sozialamt „große Mühe“, sagt Amtsleiter Hans-Georg Burr im Sindelfinger Gemeinderat.
Von unserem Redaktionsmitglied Peter Bausch
Weiter im Dornröschenschlaf: Die ehemalige Heimschule an der Weilderstädter Straße in Maichingen soll für die Stadtranderholung saniert werden. Bild: Schweiker/A

Weiter im Dornröschenschlaf: Die ehemalige Heimschule an der Weilderstädter Straße in Maichingen soll für die Stadtranderholung saniert werden. Bild: Schweiker/A

Grünen-Ratsfrau Sabine Kober war wegen der Stadtranderholung der katholischen Kirche angesprochen worden, die nur noch 2018 und 2019 im Haus Sommerhof stattfinden werde. Als Alternative hatte das Rathaus die seit 2008 leer stehende ehemalige Heimschule an der Weilderstädter Straße in Maichingen ausgeguckt.

Doch in der Haushaltsrede vom November 2017 hatte CDU-Fraktionschef Walter Arnold schon die „hohen Kosten“ von zwei Millionen Euro angeprangert: „Wir werden beantragen, eine kostengünstigere Lösung ...

Weiter geht's mit SzBz-Plus
Hier geht es zu weiteren Angeboten

Als SZ/BZ Abonnent ist szbz+ für Sie kostenfrei im Abo enthalten

Als Digital Abonnent (E-Paper) anmelden und kostenfrei weiterlesen.
Als SZ/BZ Premium Abonnent (gedruckt) anmelden oder registrieren und kostenfrei weiterlesen.
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice unter 07031 / 862-0