Menü
Tischtennis: Weltmeisterschaft in Yokohama

Özler verkauft sich teuer

Von unserem Mitarbeiter Manfred Schneider

SVB-Neuzugang Fulya Özler hinterließ einen guten Eindruck bei der Tischtennis-Weltmeisterschaft im japanischen Yokohama. Durch ein 4:0 gegen Tatjana Schastlivaya und ein hart umkämpftes 4:3 gegen Priyakan Triampo erreichte die 22-Jährige Deutsch-Türkin die Hauptrunde der besten 128. Auch dort verkaufte sich Fulya Özler teuer, unterlag aber mit 2:4-Sätzen gegen ihre thailändische Bundesliga-Kollegin Nanthana Komwong (zuletzt Hannover, jetzt beim Aufsteiger Bingen). Mie Skov, noch bis 30. Juni offiziell ...

Weiter geht's mit SzBz-Plus
Hier geht es zu weiteren Angeboten

Als SZ/BZ Abonnent ist szbz+ für Sie kostenfrei im Abo enthalten

Als Digital Abonnent (E-Paper) anmelden und kostenfrei weiterlesen.
Als SZ/BZ Premium Abonnent (gedruckt) anmelden oder registrieren und kostenfrei weiterlesen.
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice unter 07031 / 862-0